Datenschutzerklärung

Letztes Update: 28.03.2019 (1.0.8)

Die Lately Ventures UG (haftungsbeschränkt) („Wir“, „Uns“, „Unser(e)“) hat sich zum Ziel gesetzt, innovative Apps und Webseiten zu entwickeln und bereitzustellen. Bei der Nutzung unserer bereitgestellten Services erheben wir personenbezogene Daten von Dir. Diese Datenschutzerklärung bezieht sich auf die App „Lately“ („App“), sowie die Webseiten „www.lately-ventures.de", „www.lately-ventures.com", sowie „www.latelyapp.de" (die „Webseite(n)“, „Website(s)“) und auf sämtliche ihrer Unterseiten (insgesamt: „Services“, „Dienste“).
Diese Datenschutzerklärung soll dazu dienen, Dir einen ausgiebigen, transparenten und leicht verständlichen Überblick darüber zu verschaffen, damit Du unsere Services sorgenfrei zu ihrem eigentlichen Zweck nutzen kannst: um Spaß zu haben!
Bitte lies Dir daher die gesamte Datenschutzerklärung sorgfältig durch, bevor Du diese akzeptierst und unsere Services nutzt.
Bei Fragen wende Dich bitte an datenschutz@lately-ventures.de.

Verantwortlicher für den Datenschutz ist die:

Lately Ventures UG (haftungsbeschränkt)
Krummacherstr. 17
45219 Essen
Deutschland


1. Welche Daten erfassen wir?

Wenn Du unsere Services nutzt, erfassen wir Daten über Deine Nutzung. Diese Daten lassen sich unterscheiden zwischen inhaltsbezogenen Daten und Analysedaten. Inhaltsbezogene Daten beziehen sich auf Deine Inhalte, die Du auf/über Lately teilst. So müssen beispielsweise die Nachrichten, die Du an Deine Freunde versendest zuerst auf unseren Servern gespeichert werden, bevor Deine Freunde die Nachricht empfangen - also wieder von den Servern herunterladen können.
Analysedaten hingegen sind größtenteils automatisch erhobene Daten, die wir dazu verwenden um unsere App weiterführend zu verbessern. Diese Art der Daten beinhaltet insbesondere Informationen darüber, welche unserer Services Du nutzt und wie Du diese nutzt. So können wir beispielsweise nachvollziehen, ob Du die Gruppenfunktion unserer App „Lately“ häufiger benutzt als die Einzel-Chat Funktion.
Im Folgenden führen wir im Wesentlichen die Informationen auf, die wir durch Deine Nutzung unserer Services erhalten:

I. Inhaltsbezogene Daten
Erhebungsgrundlage für alle inhaltsbezogenen Daten ist nach 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO zum einen Deine Einwilligung, die Du uns in Einklang mit unseren Nutzungsbedingungen durch die Nutzung unserer Services erteilst und zum anderen die Wahrnehmung berechtigter Interessen - in diesem Fall ist unser berechtigtes Interesse, dass wir diese Daten benötigen, um Dir die Services überhaupt erst im vollen Umfang bereitstellen zu können. Weiterführend ist eine zusätzliche Erhebungsgrundlage die Erfüllung vertraglicher Verpflichtungen, da Du durch die Nutzung mit uns einen rechtlich bindenden Vertrag abschließt, welcher uns dazu verpflichtet, Dir die Nutzung unserer Services in Einklang und unter den Bedingungen unserer Nutzungsbedingungen zu lizensieren und bereitszustellen.
Unter Umständen kann sich situationsbedingt für einzelne Daten die zusätzliche Erhebungsgrundlage der Einhaltung von gesetzlichen Pflichten nach 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO ergeben.
Spezifische Abweichungen oder zusätzliche Erhebungsgrundlagen in Bezug auf die Erhebungsgrundlage der einzelnen Daten findest Du bei den jeweiligen Punkten.

a) Account Informationen
Wie oben bereits aufgeführt erfassen wir sämtliche Daten, die Du uns über Deinen Account bzw. Dein Profil bereitstellst.
Dazu gehören also beispielsweise Dein Anzeige- und Nutzername, Deine Telefonnummer, Deine E-Mail Adresse, Dein Passwort, Dein Geburtstag, Dein Profilbild, Dein Accountstatus (ob Dein Account deaktiviert ist und ob Du einen „Influencer“-Account hast - ein „Influencer“- Account ist eine Sonderform eines Nutzeraccounts. Dieser gestattet es Dir, dass Dir Nutzer folgen können, ohne mit Dir befreundet zu sein. Gleichzeitig kannst Du spezifische Gruppen („Influencer“-Gruppen) erstellen, in denen sich Deine Follower mit Dir austauschen können), Dein Score, Deine persönliche ID (Vergleichbar mit einem Nutzernamen, wird verwendet um Dich zu identifizieren), Deine aktuelle Gruppe, oder auch wann Du unserer Datenschutzerklärung und unseren Nutzungsbedingungen zugestimmt hast. Weiterführend erheben wir Deine IP-Adresse(n) beim Einloggen und Registrieren, um die Sicherheit zu verbessern.
Insofern Du einen Influencer Account besitzt, erfassen wir weiterführende ebenso die Gruppenankündigungen, die Du publizierst, damit Deine Follower wissen, wann Du eine neue Gruppenunterhaltung planst.
Wir benötigen diese Daten zum Einen dazu, anderen Nutzern Dein öffentliches Profil (Dein Anzeige- und Nutzername, Dein Profilbild, Deinen Accountstatus, Deinen Score und Deine persönliche ID), sowie Deinen Freunden und Abonnenten zusätzlich Deine aktuelle Gruppe und Deinen Online-Status anzuzeigen, aber auch zum anderen dazu, damit Du Dich überhaupt erst einloggen kannst und wir Dir die Nutzung erst ermöglichen können.

Erhebungsgrundlage für Deinen Geburtstag, sowie wann Du unserer Datenschutzerklärung und unseren Nutzungsbedingungen zugestimmt hast ist nach 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO das Nachkommen nach rechtlichen Verpflichtungen. Dementsprechend musst Du nach der Rechtslage in der EU mindestens 16 Jahre alt sein um unsere Services nutzen zu dürfen und wir müssen den Zeitpunkt, zu welchem Du unsere Datenschutzerklärung und unsere Nutzungsbedingungen akzeptierst, speichern.
Nach gleicher Norm ist die Erhebungsgrundlage für Deine IP-Adresse beim Einloggen und Registrieren unser berechtigtes Interesse daran, zu versuchen die Sicherheit unserer Systeme zu verbessern und herzustellen.

b) (Gruppen-) Nachrichten
Damit Deine Freunde Deine Nachrichten erhalten können, müssen diese vorher für die Übermittlung auf unseren Servern gespeichert werden. Zu diesen Daten gehören also beispielsweise der Zeitpunkt der Nachricht, der Empfänger und der Inhalt, sowie natürlich auch das Limit der Nachricht, aber auch unter Umständen Dein Standort, sowie Bilder, Videos, Audiodateien oder sonstige Medien, insofern diese Inhalt Deiner Nachricht sind.
Gleiches gilt für Nachrichten, die Du in beziehungsweise über „Influencer“-Gruppen teilst.


c) Nachrichten-Verlauf
Wir speichern für jeden Chat Daten über den Chat-Verlauf. Dazu gehören der Zeitpunkt der letzten gesendeten Nachricht, die ID jener Nachricht, ob diese Nachricht gelesen wurde, das Limit der Nachricht, ob die Nachricht gescreenshotted wurde und wer die Nachricht gesendet hat.
Dies benötigen wir, damit Du Deinen Chat-Verlauf auch über mehrere Geräte hinweg synchronisieren kannst. Der jeweilige Nachrichtenverlauf wird solange gespeichert, bis Du Deinen Account löscht.

Zusätzlich erfassen wir ebenso für Deine verschiedenen Chats, ob Du Dich derzeit in dem jeweiligen Chat befindest und ob Du gerade etwas schreibst. Diese Daten verwenden wir lediglich dazu, um sie Deinen während des Chatten bereitzustellen. Sie werden nur von dem jeweiligen Chat-Partner gesehen.

Weiterführend speichern wir Daten über Deine Nachrichten-Verlängerungen. Dazu gehören das Datum der Verlängerung, das neue Ablaufdatum der Nachricht, die ID der betroffenen Nachricht, sowie die ID des zugehörigen Freundes des Chats. Für den jeweiligen betroffenen Freund sind lediglich das neue Ablaufdatum und die ID der Nachricht einzusehen.

d) Benachrichtigungen
Insofern Du Screenshots von Nachrichten machst, speichern wir vor allem den Zeitpunkt, Deine ID, und Informationen über die Nachrichten von welchen Du diese gemacht hast und senden eine entsprechende Benachrichtigung an den Absender der Nachrichten. Zu den Daten über die Nachrichten gehören lediglich das Datum der Nachricht, wer diese gesendet hat und die ID der Nachricht.

Eine zusätzliche Erhebungsgrundlage für diese Daten besteht nach 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO in einem weiteren berechtigten Interesse. Wir benötigen diese Daten zusätzlich um unsere Verhaltensregeln durchzusetzen. In diesem Sinne erwarten wir einen respektvollen Umgang mit Dritten und deren Daten.

e) Telefonbuch
Du hast während der Nutzung unserer Services die Möglichkeit, Dein Telefonbuch zu synchronisieren, damit wir Dir Vorschläge machen können, welche Deiner Freunde bereits unserer Service nutzen.

Die zusätzliche Erhebungsgrundlage für diese Daten ist nach 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO zum einen Deine explizite Einwilligung, die Du uns mit der Nutzung unserer Services und zusätzlich separat in der App erteilst und zum anderen die Wahrnehmung berechtigter Interessen - in diesem Fall ist unser berechtigtes Interesse, dass wir diese Daten benötigen, um Dir die Services im vollen Umfang bereitstellen zu können.

f) Freunde, Favoriten und Follower
Wenn Du unseren Service nutzt, hast Du die Möglichkeit Freunde und Favoriten hinzuzufügen, sowie anderen Nutzern zu folgen. Aus diesem Grund erheben wir ebenso, welche Freunde und Favoriten Du hast, wem Du folgst und wer Dir folgt, sowie welche Freundschaftsvorschläge und -Anfragen Du hast.

g) Influencer-Gruppen
Insofern Du eine Influencer Gruppe eröffnest, erfassen wir für den Betrieb von dieser ebenso weitere Daten. Dazu gehören beispielsweise, wer dieser Gruppe zuschaut, wer Mitglied dieser Gruppe ist, wann diese eröffnet worden ist, den Titel, die Beschreibung und die Maximalanzahl der Mitglieder der Gruppe, wieviele sich in die Warteliste eingetragen haben und ob der Gruppe momentan neue Mitglieder beitreten können.

Insofern Du einer Influencer Gruppe beitrittst, dieser zuschaust, oder Dich in die Warteliste einträgst, erfassen wir auch dies.

Sämtliche dieser Daten erheben wir lediglich dafür, um die Funktionalität der Gruppen zu ermöglichen. So sind beispielsweise auch viele der Angaben für Dich nützlich, damit Du Dich entscheiden kannst, ob Du Interesse hast dieser Gruppe beizutreten und insofern Du die Gruppe erstellt hast, damit Du einen Überblick über die Gruppe behalten kannst.

Wir erfassen ebenso Nachrichten und sämtliche Daten, die Du in beziehungsweise über diese Gruppen teilst. Genaueres über diese Inhalte findest Du unter Punkt 1b).

h) Push-Mitteilungen
Damit wir Dir Push-Mitteilungen zukommen lassen können - etwa um Dir mitzuteilen, dass Du eine neue Nachricht erhalten hast - speichern wir eine einzigartige ID für Deine App-Instanz und für Dein Gerät, damit wir wissen, an welches Gerät wir die Mitteilung senden müssen.

i) Feedback & Anfragen
Ebenso erfassen wir auch die Daten aus Anfragen, die Du beispielsweise an unseren Support sendest, oder das Feedback, welches Du uns über das vorgefertigte Feedback-Formular in der App zukommen lassen kannst (Hier hast Du allerdings ebenso die Möglichkeit, das Feedback anonym abzusenden).
Eine weitere Erhebungsgrundlage für die Feedback- und Anfragen-Daten ist nach Artikel 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO ein berechtigtes Interesse unsererseits. Dieses besteht für uns darin, Deine Anfrage(n)/ Dein(e) Anliegen zu bearbeiten, sowie darin das Feedback für die Verbesserung unserer Services und unter Umständen für die Verbesserung der Sicherheit unserer Services zu verwenden.
Die Daten werden grundsätzlich nur solange gespeichert, wie es für die Bearbeitung Deines Anliegens, für die Erfüllung der Rechte und Pflichten aus einem etwaigen daraus resultierenden Vertragsverhältnis oder für die Erfüllung von gesetzlichen Pflichten erforderlich ist.

j) Sonstige Account Daten
Wenn Du unseren Service nutzt erfassen wir ebenso weiterführende Account-Daten. So erfassen wir beispielsweise, in welcher Gruppen Du bist, seit wann Du in dieser Gruppe bist, in welcher Gruppe Du zuletzt warst, wann Du zuletzt online warst, oder welche Einstellungspräferenzen Du hast (z.B. welche Benachrichtigungen Du empfangen möchtest und eine Liste mit von Dir autorisierten Geräte-IDs - Diese IDs sind einzigartige IDs, welche jedes Gerät an uns übermittelt, mit dem Du Dich anmeldest).

Die zusätzliche Erhebungsgrundlage für Letzteres ist nach Artikel 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO unser berechtigtes Interesse. Dieses besteht darin, dass wir versuchen durch die angebotene Funktionalität mit den Geräte-IDs die Sicherheit Deines Accounts zu verbessern.

k) Sonstige freiwillig übermittelten Daten
Vermutlich selbstverständlicher Weise erfassen wir ebenso alle sonstigen Daten, die Du uns freiwillig auf jegliche Weise zukommen lässt.
Die Erhebungsgrundlage für sämtliche sonstige freiwillig übermittelten Daten variiert je nach Datenart. Insofern wir keinerlei Erhebungsgrundlage für diese Daten besitzen, werden wir diese auch nicht speichern.

II. Analysedaten
Wir erheben weiterführend ebenso Analysedaten darüber, wie Du die App benutzt. So können wir beispielsweise nachvollziehen, welche Funktion der App Du am häufigsten nutzt, oder welches Betriebssystem Dein Smartphone hat. Diese Daten helfen uns enorm bei der Weiterentwicklung unserer Services. Für eine genaue Darstellung der Analysedaten, die wir erheben, informiere Dich gerne unter: www.lately-ventures.com/Datenschutzerklärung_Analysedaten.pdf

Erhebungsgrundlage für sämtliche von uns erhobenen Analysedaten ist nach 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO die Wahrnehmung von berechtigten Interessen. Diese Interessen bestehen zum einen darin, dass wir versuchen, durch die Analysedaten die Sicherheit und Zuverlässigkeit unserer Services zu optimieren und zum anderen darin, dass wir die Daten dazu verwenden um die Performance unserer Services zu verbessern und diese inkl. all ihrer Features zu optimieren.
Genau wie bei den inhaltsbezogenen Daten sind einzelne Abweichungen und/oder zusätzliche Erhebungsgrundlagen für einzelne Datentypen möglich. Diese findest Du in einem solchen Fall ebenso in der Auflistung der einzelnen Datentypen.


3. Websites:
Wenn Du unsere Websites besuchst, sendet Dein Browser automatisch Informationen an unsere Server. Zu diesen sog. „Logfiles" gehören:

Datum und Uhrzeit der Anfrage
Statuscode der Anfrage
Die Browser-software und Version
Das Betriebssystem und Version
Jeweils übertragene Datenmenge
Website, über die die Anfrage kommt
die IP-Adresse (in anonymisierter Form)


Wir nutzen diese Daten lediglich dazu, um einen reibungslosen Verbindungsaufbau zu unserer Internetseite, sowie eine komfortable Nutzung dieser zu fördern. Ebenso werden diese Daten verwendet, um die technische Sicherheit und Stabilität unserer Systeme zu fördern und auswerten zu können. Wir verarbeiten diese Daten zu keinem weiteren Zweck und gleichen diese ebenso nicht mit anderen Datenbeständen ab.
Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Artikel 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO bzw. § 15 Abs. 1 S. 1 TMG. Unser berechtigtes Interesse liegt in der Gewährleistung der technischen Sicherheit und Stabilität unserer Systeme.

Natürlich werden ebenso sämtliche Informationen verarbeitet, die Du uns freiwillig über unsere Dienste, beispielsweise über eine E-Mail Anfrage, zukommen lässt. Die jeweiligen Daten einer Anfrage werden durch uns ausschließlich erhoben und verarbeitet, insofern dies für die Bearbeitung, Beantwortung und Abwicklung Deiner Anfrage von Nöten ist.
Die Erhebungsgrundlage für diese Daten ist nach Artikel 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO ein berechtigtes Interesse. Dieses besteht für uns darin, Deine Anfragen/Dein Anliegen zu bearbeiten.

Die Daten werden grundsätzlich auch nur solange gespeichert, wie es für die Bearbeitung Deines Anliegens, für die Erfüllung der Rechte und Pflichten aus einem etwaigen daraus resultierenden Vertragsverhältnis oder für die Erfüllung von gesetzlichen Pflichten erforderlich ist.

2. Nutzung der Daten

Die Daten werden vor allem zu drei Zwecken genutzt:

Bereitstellung unserer Services
Verbesserung unserer Services
Erfüllung rechtlicher und gesetzlicher Verpflichtungen


a) Bereitstellung unserer Services
Zunächst werden inhaltliche Informationen wie Nachrichten, Profilinformationen oder Gruppen natürlich dafür genutzt, um sie Dir, Deinen Freunden und anderen involvierten Nutzern (z.B. Abonnenten) bereitzustellen, damit Ihr unsere Services bestmöglich nutzen könnt. Weiterführend werden die Daten dafür benutzt, um unsere Dienste in einem gewissen Grad für Dich zu personalisieren - beispielsweise wird ein wichtiger Punkt für Dich sicherlich der Austausch mit Deinen Freunden sein. Wir versuchen Dir dahingehend die bestmögliche Erfahrung zu bereiten, indem wir Dir beispielsweise auf Basis von Analysedaten neue Freunde vorschlagen.
Ebenso nutzen wir die Daten zur Bereitstellung unserer Services in einem solchen Rahmen, dass wir Dich in bestimmten Situationen kontaktieren. So kontaktieren wir Dich beispielsweise bei Neuigkeiten - zum Beispiel wenn Du neue Nachrichten erhältst - oder senden Dir eine E-Mail zu, falls Du Dein Passwort vergisst und dieses zurücksetzen musst.

b) Verbesserung unserer Services
Weiterführend werden vor allem Daten wie die Analysedaten, welche von uns durch Google Analytics, Fabric und Firebase erhoben werden, dazu verwendet, um unsere Services weiter zu verbessern.
Erfahren wir durch die Analyse so beispielsweise, dass es viele technische Probleme in einem neuen Release unserer Services gibt, so können wir die Fehler schnellstmöglich identifizieren und beseitigen. Ebenso hilft uns die Analyse-Software aber auch dabei neue Features zu entwickeln oder die bisherigen Features weiterzuentwickeln. Merken wir unter Umständen beispielsweise, dass der Großteil der Nutzer wenig Zeit in Gruppen verbringt, so können wir schnellstmöglich daran arbeiten, unseren Gruppenalgorhytmus zu verbessern, oder die Funktion durch weitere Features interessanter zu gestalten.
Zusätzlich versuchen wir stetig unsere Services sicherer zu machen, damit Du diese ungestört nutzen kannst.

c) Erfüllung gesetzlicher und rechtlicher Verpflichtungen
Wir müssen ebenso rechtliche Aspekte beachten, so speichern wir beispielsweise das Datum Deiner Einwilligung mit dieser Datenschutzerklärung und unseren Nutzungsbedingungen auf unseren Servern. Ein anderer Fall ist, wenn Deine Daten auf Grund eines rechtlichen Verfahrens verwendet oder gespeichert werden müssen, oder wenn die Inhalte gegen unsere Nutzungsbedingungen verstoßen beziehungsweise wenn ein entsprechender Verdacht besteht. Ebenso können Daten unter Umständen als Sicherungsmaßnahmen für einen gesetzlich vorgeschriebenen Zeitraum gespeichert werden.


3. Weitergabe der Daten

Weitergabe an andere Nutzer:
Damit unsere Services funktionieren und um die bestmögliche Erfahrung ermöglichen zu können, werden spezifische Daten von Dir an andere Nutzer übermittelt. Dazu gehören beispielsweise die Nachrichten und sämtliche Inhalte, die Du mit Deinen Freunden und anderen Nutzern teilst, aber auch öffentliche Informationen wie Deinen Score, Deine Profilinformationen (Anzeigename, Nutzername, Profilbild, Accountstatus (ob Du einen Influencer-Account hast und ob Dein Account deaktiviert ist) und Deine persönliche ID - Deine persönliche ID ist vergleichbar mit einem Nutzernamen, den wir zur Identifikation nutzen) oder Deine Freundesliste, Deine Follower und eine Liste der Leute, denen Du bei „Lately“ folgst.
Deine Freunde und Abonnenten können weiterführend ebenso sehen ob Du gerade online bist und in welcher Gruppe Du Dich gerade auf „Lately“ befindest.
Weiterführend werden auch indirekt Informationen an Deine Freunde übermittelt, beispielsweise über Benachrichtigungen (z.B. wenn Du online gehst), oder ob Du Dich gerade in einem Chat mit dem jeweiligen Freund befindest und ob Du dort gerade etwas schreibst.

Bitte beachte: Nachrichten (inkl. Ihrer Inhalte), welche Du in Influencer-Gruppen versendest, können sowohl von den Mitgliedern, als auch von sämtlichen Zuschauern gesehen werden (insofern Zuschauer vom Influencer gestattet sind). Diese können den gesamten Chat-Verlauf der Gruppe sehen. Deine Nachrichten sind erst nicht mehr einsehbar, wenn die Gruppe gelöscht wurde. Achte also bitte genau auf die Inhalte, welche Du in den Influencer-Gruppen teilst.

Weitergabe an Dritte/Dienstleister:
Wir nutzen für viele unserer Services externe Dienstleister wie Google Firebase (folgend „Firebase“ genannt). Firebase ist ein Dienstleister für BaaS („Backend as a Service“). Wir betreiben sowohl unsere Datenbanken, als auch unseren Cloud Speicher, die Authentifizierung unserer Nutzer, sowie die Analyse über Firebase beziehungsweise die Google Cloud Plattform. Wir sammeln weiterhin Absturzberichte über Fabric. Fabric ist in die Firebase Plattform integriert und hilft uns dabei herauszufinden, ob, wann und welche Abstürze bei unseren Nutzern auftreten, sodass wir die dafür verantwortlichen Fehler schnellstmöglich beseitigen können.
Kurz gesagt verwaltet Google als unser Dienstleister also den Großteil unserer Daten. Sämtliche der hier aufgeführten Dienstleister aus den USA sind nach unserem besten Wissen Teilnehmer an dem „Privacy Shield“ Programm zwischen den USA und der EU bzw. Der Schweiz. Weiterführende Informationen zum „Privacy Shield“ Programm findest Du hier.

Für das Hosting unserer Website haben wir einen weiteren externen Dienstleister, die 1&1 IONOS SE, beauftragt (sog. Auftragsverarbeiter).
Wenn Du Dich weiterführend über die Datenschutzbestimmungen von Google, der Google Cloud Plattform, Firebase, Fabric oder der 1&1 IONOS SE informieren möchtest, verweisen wir Dich gerne auf folgende Links:

Google Cloud Platform: https://policies.google.com/privacy?hl=de
Firebase: https://firebase.google.com/support/privacy/
Fabric: https://docs.fabric.io/apple/fabric/data-privacy.html#data-collection-policies
1&1 IONOS SE: https://www.ionos.de/terms-gtc//terms-privacy#c73 

4. Technische Implementierung von Drittanbietersoftware

Um unsere App möglichst effizient zu entwickeln, nutzen wir einige Software-Lösungen von Drittanbietern (Die Lizenzen der jeweiligen Software-Lösungen findest Du hier :

Apple Maps:
Du kannst beispielsweise die integrierte „Apple Maps“ Software verwenden, um Dich direkt zu Deinen Freunden navigieren zu lassen (Wenn diese Dir ihren Standort senden).

Alamofire:
Alamofire bietet eine einfache und schnelle Lösung an, HTTPS Anfragen zu senden. Wir verwenden diese Erweiterung in unseren Services wenn Du HTTPS Anfragen an unsere Server sendest. So versuchen wir beispielsweise zu erreichen, dass unser Gruppen-Algorithmus immer sauber und akkurat arbeitet und nicht manipuliert werden kann.

SDWebImageKit
SDWebImageKit ist ein Tool um Bilder im Speicher Deines Smartphones zu speichern. Wir verwenden diese Software beispielsweise um Dir die Profilbilder Deiner Freunde anzuzeigen, auch wenn Du offline bist.

Reachability
Reachability ist ein Tool mit welchem wir auf Deinem Endgerät feststellen können, ob Du mit dem Internet verbunden bist, oder nicht. Dies dient lediglich dazu, Dir Bescheid zu geben, dass die Services bei nicht vorhandener Verbindung also nicht vollumfänglich funktionieren und dafür, in letzterem Fall bestimmte Funktionen anzupassen (Du kannst beispielsweise während Du offline bist, keine Gruppenänderung beantragen).

PhoneNumberKit
Wir verwenden PhoneNumberKit für die Formatierung von Kontakten. Insofern Du uns Zugriff auf Deine Kontakte erlaubst, speichern wir die Telefonnummern auf unseren Servern. Damit diese von uns verwendet werden können, werden die Telefonnummern vorher auf Deinem Gerät mithilfe von PhoneNumberKit formatiert. In diesem Schritt werden ungültige Telefonnummern aussortiert und die restlichen Telefonnummern in ein einheitliches Format gebracht. Wir verwenden diese Nummern lediglich, um Dir Kontakte vorzuschlagen, die bereits unsere Services nutzen (siehe Punkt 2d.)

NotificationBannerSwift
Wir nutzen NotificationBannerSwift um Dir während Deiner aktiven Nutzung von Lately Benachrichtigungen anzuzeigen. Dazu gehören vor allem Benachrichtigungen wenn es Komplikationen mit der Gruppenfunktion oder mit Deiner Internetverbindung gibt.

SwiftEntryKit
SwiftEntryKit ist eine weitere Software um Dir Benachrichtigungen anzuzeigen während Du Lately geöffnet hast. Gegenüber NotificationBannerSwift werden Dir mit SwiftEntryKit vor allem Benachrichtigungen bezüglich neuer (Gruppen-) Nachrichten angezeigt.

TrueTime
TrueTime verwenden wir um die Zeitangaben (vor allem von (Gruppen-) Nachrichten) innerhalb von Lately zu vereinheitlichen. Dies dient dazu, dass die Zeitangaben korrekt angezeigt werden sollen. Dazu gleicht TrueTime die Zeit auf Deinem Gerät mit der „tatsächlichen" Zeit eines externen Servers ab.

5. Dauer der Speicherung

Im Folgenden möchten wir Dir eine Übersicht darüber geben, wie lange Deine Daten bei uns auf den Servern gespeichert werden.

Bitte beachte: Obwohl Du uns auffordern kannst, Deine Daten zu löschen, ist es möglich, dass wir Deiner Bitte nicht nachkommen können, etwa wenn Deine Daten auf Grund eines rechtlichen Verfahrens verwendet oder gespeichert werden müssen, oder wenn die Inhalte gegen unsere Nutzungsbedingungen verstoßen. Ebenso können Daten unter Umständen als Sicherungsmaßnahmen für einen gesetzlich vorgeschriebenen Zeitraum gespeichert werden.
Zusätzlich können wir die folgenden Zeiträume hauptsächlich aus technischer Sicht und auf Grund von potenziellem technischem Versagen nicht garantieren oder in einer sonstigen Art gewährleisten und behalten uns daher eine längere Speicherung vor.

a) Inhaltsbezogene Daten
Die meisten Inhaltsbezogene Daten (mit Ausnahme der (Gruppen-) Nachrichten) werden gelöscht, sobald Du dies beantragst. Das heißt beispielsweise, dass sobald Du einen Freund aus Deiner Freundesliste entfernst, dies auch in unserer Datenbank geschieht. Deine Nachrichten und deren Inhalt hingegen werden automatisch nach ca. 48h von den Servern gelöscht (Bei privaten Nachrichten 48 Stunden nach Auslaufen des Zeitfensters der Nachricht und bei Gruppennachrichten 48 Stunden nachdem Du die Gruppe verlässt, oder sobald die Gruppe gelöscht wird). Die Account-bezogenen Daten (Telefonnummer, Name etc.) werden nachdem Du die Löschung Deines Accounts beantragt hast innerhalb von 180 Tagen von allen Live- und Backup Systemen gelöscht. Deine IP-Adresse bei der Authentifizierung wird für mehrere Wochen gespeichert um die Sicherheit zu erhöhen und Missbrauch der Dienste während der Authentifizierung zu vermeiden.

Sämtliche Daten aus Anfragen/Feedback, sowie sonstige freiwillig übermittelten Daten werden grundsätzlich nur solange gespeichert, wie es für die Bearbeitung Deines Anliegens, für die Erfüllung der Rechte und Pflichten aus einem etwaigen daraus resultierenden Vertragsverhältnis oder für die Erfüllung von gesetzlichen Pflichten erforderlich ist.

b) Analysedaten
Die Analysedaten werden in der Regel innerhalb von 90-180 Tagen nach der Beantragung auf Löschung oder automatisch von allen System gelöscht. In Bezug auf unsere Website werden die Logfiles für maximal 63 Tage gespeichert und anschließend gelöscht. Für eine genaue Auskunft, informiere Dich gerne unter: www.lately-ventures.de/privacy/data-saving


6. Deine Rechte

Du hast weitreichende Rechte wenn es um Daten geht, die wir über Dich erfassen. Wir möchten eine hohe Transparenz in Bezug auf Deine Daten schaffen, daher kannst Du:

a) Jederzeit Informationen über Deine bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten anfordern
b) Anspruch auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung erheben
c) Deine Einwilligung zur Verarbeitung und Erhebung Deiner personenbezogenen Daten widerrufen oder Einspruch dagegen erheben
d) Deine Daten in einem strukturierten, etablierten und maschinenlesbaren Format anfordern
e) Im Falle, dass Du der Meinung bist, dass wir Deine Daten unrechtmäßig erheben, kannst Du Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde für Datenschutz einreichen


7. Sicherung der personenbezogenen Daten

Wir legen sehr großen Wert auf die Sicherung Deiner Daten. Wir haben Sicherheitsmaßnahmen zur Vorbeugung von Verlust, Missbrauch und Veränderung getroffen. Diese werden von uns regelmäßig überprüft und bei Bedarf übererarbeitet und angepasst. Nur autorisierte Mitarbeiter haben Zugriff auf Deine Daten.

Bitte beachte: Trotzdem können wir Dir nicht versichern oder garantieren, dass Verlust, Missbrauch, Diebstahl, unbefugter Zugriff oder die Veränderung Deiner Daten niemals stattfinden wird - wir geben allerdings durch die durch uns als angemessen beurteilten Sicherheitsmaßnahmen alles, um dies vorzubeugen.
Ebenso möchten wir Dich darauf hinweisen, dass der Datentransfer über das Internet niemals vollkommen sicher gestaltet werden kann. Daher geschieht jeglicher Transfer Deiner Daten über unsere App auf eigenes Risiko. Geh’ immer verantwortungsvoll mit den Daten um, die Du über das Internet mit anderen teilst.


8. Jugendschutz

In Einklang mit unseren Nutzungsbedingungen und der Gesetzgebung in der EU, ist das Mindestalter für unsere Services 16 Jahre. In diesem Sinne verarbeiten und speichern wir nicht wissentlich Daten von Personen, welche unter 16 Jahre alt sind.


9. Änderung der Datenschutzerklärung

Wir behalten uns das Recht vor, jederzeit unsere Datenschutzerklärung zu überarbeiten und anzupassen. In einem solchen Fall informieren wir Dich entweder durch eine In-App Benachrichtigung, eine E-Mail oder einen Beitrag auf unserer Website.
Bitte nimm’ Dir in einem solchen Fall die Zeit, um unsere Datenschutzerklärung erneut sorgfältig zu lesen. Durch die weitere Nutzung erklärst Du Dich ausnahmslos mit den überarbeiteten Bedingungen einverstanden.